So reinigen Sie den Kaminofen richtig

Die jährliche Reinigung des Schornsteins sollte auf jeden Fall ein Spezialist machen, während Sie selbst mit ein paar Tipps den Kaminofen reinigen können.

Reinigung der Asche

Je nachdem, wie hoch die Temperatur ist, wie viel und welches Holz benutzt wird, muss man den Aschebehälter ca. 1-2 Mal pro Woche im Kaminofen reinigen. Kamine haben in der Regel ein Tablett, das die Asche sammelt. Die Asche muss man regelmäßig aber nicht vollständig im Kaminofen reinigen, sodass Sie das Feuer später auf einer Schicht der Asche entzünden können. Zur Reinigung der Asche kann auch ein spezieller Staubsauger oder eine spezielle Erweiterung für den Staubsauger verwendet werden.

Pflege Ihres Ofens

Im Hinblick auf die Verwendung des Kamins wird das Innere früher oder später, mit Ruß und anderen Verunreinigungen (und unterschiedlichen Dichten in verschiedenen Orten) abgedeckt sein, die zu Wärmeverlust und anderen Störungen wie Korrosion führen können, wenn Sie nicht die angemessene Brennholzqualität verwenden. Daher empfiehlt es sich, die Innenwand der Brennkammer mindestens einmal jährlich oder häufiger, falls erforderlich, zu putzen.

Reinigung der Glasscheibe

Durch die Verwendung des Kamins, vor allem bei geringer Hitze können Ablagerungen am Glas vorkommen. Wenn Sie die Schönheit des sichtbaren Feuers im Kamin genießen möchten, müssen Sie das Glas alle 1-2 Wochen am Kaminofen reinigen. Abhängig von der Temperatur und der Feuchtigkeit der Holzverbrennung, werden die Ablagerungen auf dem Glas mehr oder weniger vorkommen. Um eine nette Atmosphäre zu genießen, muss man, wenn erforderlich, mehrmals den Kaminofen reinigen. Es wird empfohlen, die gleichen Mittel wie für die Reinigung von Grill und Backofen, oder spezielle Reinigungsmittel für den Kamin als Spray zu benutzen. Mit einem solchen Spray wird das Glas besprüht während es noch warm, aber nicht heiß ist, danach kann es leicht mit einem trockenen Tuch oder saugfähigem Papier abgewischt werden.

7 Antworten zu “So reinigen Sie den Kaminofen richtig

  1. Ein Kaminofen ist devinitiv eine schöne Sache für das Wohnzimmer. Ich habe es nicht bereut. 😉

  2. Ein Kaminofen bringt eine unglaublich schöne Stimmung in die Wohnung.

  3. Hallo,

    für mich ist der Kaminofen eine echt tolle Sache.
    Mein einziges Problem ist, das er mir zu viel heizt!
    Habe Teilweise echt eine Sauna im Zimmer, das ist das doofe.
    Doch vom Preis Leistungsverhältniss top!
    Danke für die Anleitung, sollte ich mir echt mal zu gemüte führen und tun… Hab schon eine Weile nicht mehr und das letzte mal auch scheinbar falsch :O

    Grüße Richard

  4. Kaminofen sind echt wunderschön und ein muss für romantische Abende.
    Leider haben wir den Kaminofen in einem sehr hohen Zimmer des Hauses was dazu führt das sich die Wärme an der Decke staut und wir so sehr viel verheizen müssen. Und nach einer weile wird es dann doch sehr warm und mann kann die Wärme nur schlecht regulieren.

    Timo

  5. Im Winter (sofern vorhanden) ist ein Kamin wirklich eine schöne Sache. Da kann man sich dann richtig gemütlich davor kuscheln und den Abend ausklingen lassen.
    Vielen Dank für die Tipps zur Reinigung, die werde ich beim nächsten mal auf jeden Fall beherzigen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.