So wird das Kaminrohr wieder rußfrei

Ofenrohr

Während der Heizperiode setzen sich im Kamin Ruß- und Schlackerückstände ab. Werden diese nicht sorgfältig entfernt, führt das dazu, dass der Kamin nicht mehr die geforderte Heizleistung bringt und qualmt. Neben dem Kaminraum sollte auch das Ofenrohr nach jeder Heizperiode gründlich gereinigt werden.

Kamin reinigen

Für die Reinigung vom Kaminraum und Ofenrohr benötigen Sie ausreichend Malerfolie zum Abdecken von Umgebung und Rohr. Ein Aschesauger ist sehr ratsam. Um das Ofenrohr gründlich reinigen zu können, müssen Sie es abbauen. Damit nicht das ganze Zimmer rußig wird, umhüllen Sie das Kaminrohr dazu und für den Transport aus dem Raum am besten mit fester Folie. Beginnen Sie mit dem Abbau von oben nach unten. Lösen Sie Rohrteile vorsichtig voneinander. Die einzelnen Rohrteile reinigen Sie am besten draußen über der Mülltonne oder einem anderem Behältnis. Klopfen Sie das Rohr erst aus, bürsten Sie es anschließend mit einem Feger aus. Außen kann das Ofenrohr dann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Reinigen Sie besonders gründlich auch den Ofenrohrstutzen, der vom Heizraum zum Ofenrohr führt. Hier ist, wie für den Heizraum vom Kamin der Aschesauger optimal. Festsitzende Rußschichten und Schlacken entfernen Sie mit dem Schürhaken. Anschließend sollten sie den Stutzen neuerlich aussaugen.

Schützen Sie sich vor Rußpartikeln

Mit der Malerfolie schützen Sie vor allem das Zimmer. Schützen Sie sich auch selbst vor Rußpartikeln, wenn sie das Ofenrohr reinigen. Tragen Sie am besten Gummihandschuhe, eine klarsichtige Schutzbrille und einen Atemschutz. Schützen Sie Ihre Haare, denn Ruß ist sehr hartnäckig. Stellen Sie vor die Folienabdeckung saubere Schuhe, um den Boden vor Ruß zu schützen. Im kommenden Herbst und Winter können Sie sich dann wieder über ein flackerndes Kaminfeuer freuen.

12 Antworten zu “So wird das Kaminrohr wieder rußfrei

  1. ich bin nie auf die Idee gekommen Folie zu Nutzen, so oft gemacht, jetzt werde ich mir welche besorgen, die nächste Reinigung wird sauberer, die kleinsten dinge im leben erleichter einem das Leben,,,,wenn man darauf kommt*gg*

  2. das ist wirklich ein genialer Artikel. Ist auch wirklich wichtig, weil erst kürzlich hat es aufgrund eines verstopften Kamins bei meinen nachbarn gebrannt. Der ganze Dachstuhl hat Feuer gefangen und ein hoher Schaden ist aufgetreten

  3. An das Einfachste denkt man oft nicht. Beim nächsten Putz wird Folie verwendet. Danke für den Tipp!

  4. Sind viele tolle und nützliche Tipps dabei, nicht nur für Kaminofen-Anfänger!

  5. Ich hatte erst neulich wieder Probleme mit meinem Kamin. Da kam mir dieser Artikel gerade recht. Wirklich eine super Zusammenstellung. Sehr hilfreich und kompentent. Danke dafür!

  6. Bin momentan schon fleißig am heizen über meinen Ofen, aber am Wochenende muss das gute Ding mal wieder gereinigt werden. Vielen Dank für die guten Praxistipps.

  7. Sehr guter Artikel und wertvolle Hinweise. Das mit der Malerfolie, das wusste ich auch nicht.
    Das werde ich anwenden und so umsetzen.
    Meine Erfahrungen mit Ruß sind auch sehr negativ.

  8. Also wir reinigen den Kamin regelmäßig mit unserem Aschesauger und jedes Mal, wenn der Kaminkehrer vorbeikommt, kann er es kaum fassen wie sauber unser und frei von Ruß unser Kaminrohr ist!

  9. Tja, da ich etwas zu oft feuchtes Holz verwendet habe, und damit mein Kamin ziemlich viel Ruß abgelagert hat, kommt mir dieser Beitrag gerade gelegen.
    Dankeschön für den hilfreichen Beitrag!

    Lg
    Tony

  10. Ah sehr schön! Ich habe mir schon Sorgen gemacht wie ich das wieder hinbekomme, vielen Dank für diesen Beitrag! Genau zum richtigen Zeitpunkt 🙂

  11. Hey,

    die Rettung! Vielen Dank für den Beitrag. Der wird mir die Arbeit erleichtern! 🙂

    Big Like!

    Gruß
    Moni

  12. Da sind ein paar richtig gute Tipps dabei!
    Danke dafür 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.